Leugehr

Die neue Kapelle im Leugehr

 

Die alte Wendelin-Kapelle an der alten Straße im Leugehr ist zerfallen. Ehemals wurde sie von den Besitzern von Vorder- und Hinterleugehr gemeinsam errichtet. Letztes Jahr nun hat Adlerwirts Edwin, Großdorf, im Leugehr an der neuen Straße eine neue Kapelle gebaut. Sie wurde 1978 vom Pfarrer mit einer hl. Messe eingeweiht und ist der Mutter Gottes gewidmet Die Kapelle „Maria im Walde“ steht an einem sehr schönen Platz und ist für viele Wanderer ein Ort der Besinnung und Einkehr. Unser besonderer Dank gilt Adlerwirts für die Erstellung der neuen Kapelle, möge die Fürbitte der Gottesmutter wirksam werden.

 

Pfarrblatt Egg 3/1979

 

Bis ich einen traf ...

Ich weinte,

weil ich keine Schuhe hatte

bis ich einen traf,

der keine Beine hatte.

 

Ich schimpfte,

weil ich keinen Fernseher hatte

bis ich einen traf,

der blind war.

 

Ich knurrte,

weil das Essen nicht fertig war

bis ich einen traf,

der am Verhungern war.

 

Ich weigerte mich

für andere zu arbeiten

bis ich einen traf,

der für andere litt.

 

Ich heulte,

weil ich Zahnweh hatte

bis ich einen traf,

der gefoltert wurde.

 

Ich sträubte mich,

mein Kreuz zu tragen

bis ich einen traf,

der daran starb.

 

Ich weigerte mich,

JA zu sagen

bis ich einen traf,

der mich voll bejahte.

 

Rupert Federsel

Pfarramt Egg und Großdorf

6863 Egg, Pfarrhof 1

05512/2246, Fax -4

pfarre.egg@aon.at

pfarre.grossdorf@aon.at

 

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Mittwoch, 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag, 8.30 - 11.00 Uhr