Arbeitskreise

Anbetung und Lobpreis

Am 3. Freitag im Monat ist eucharistische Anbetung in der Vinzenzkapelle im Sozialzentrum.

 

 

Kinderkirche-Team

Einmal im Monat organisiert dieses Team einen Gottesdienst für Familien mit Kindern im Vorschulalter. Das Kinderkircheteam hat sich vor eineinhalb Jahren gebildet. Zwischen 50 und 70 Personen feiern diese Gottesdienste mit. 

 

Kontaktperson: Carmen Willi, Hof

Kinderliturgie-Team

Fast jeden Sonntag wird ein Element im Sonntagsgottesdienst vom Kinderliturgie-Team gestaltet. Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche einen Platz in der Kirche haben und mitgestalten dürfen.  

 

Kontaktperson:

Herma Sutterlüty, Rain

WortgottesdienstleiterInnen

Dankandacht am Ende des Jahres, Vespern bei wichtigen Festen, Allerheiligen-Nachmittag oder auch alle 2 Jahre der Bittgang an Christi Himmelfahrt um den Hof gehören zu den Aufgaben dieses Teams. Wort-Gottes-Feiern sind in der Entwicklung und brauchen noch viel Bewusstseinsbildung. Da wird sich in den nächsten Jahren noch einiges tun müssen, weil es wichtig und für eine Gemeinde lebensnotwendig ist, dass sie sich versammelt und sich so der Gegenwart Gottes bewusst wird – in der Eucharistie, im Wort, im Gebet, in der Gemeinschaft …

Abendlob

Wir feiern jeden Mittwoch (außer, wenn Gedenkgottesdienst ist) um 19.30 Uhr im Altarraum der Pfarrkirche Egg ein Abendlob.

 

Morgen- und Abendlob sind das tägliche Gebet der Kirche. Durch das Psalmengebt, durch verschieden Symbole und Rituale … können wir alles, was uns bewegt, vor Gott legen und darauf vertrauen, dass Wandlung

geschieht.  

Dienste

LektorInnen

Der Dienst der Verkündigung des Wortes Gottes in der Liturgie ist eine wesentliche und wichtige Aufgabe.

Einteilung: Gertrud Geser

KommunionhelferInnen

Das Reichen der Kommunion im Gottesdienst ist ein besonderer Dienst, der nach dem Konzil eingeführt wurde.

Einteilung: Christa Fetz

MinistrantInnen

Mini-Pläne: Edith Umlauft, Stadlermöser

 

Kirchenschmuck

Diese Arbeit geschieht oft unscheinbar und fällt erst dann auf, wenn sie nicht getan wird. Mit viel Kreativität und Einsatz wird unsere Kirche geschmückt.

 

Kontaktperson: Annemarie Oberhauser, Pfister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Putzteam

Auch für dieses Team gilt das, was über das Kirchenschmuckteam geschrieben wurde. Die Sorge um einen gepflegten und ansprechenden Kirchenraum ist auf verschiedene Personen verteilt. Alle 2 Jahre ist Großputz in der Kirche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikalisches

Organisten

Rosamunde Moosbrugger, Mühle

Elisabeth Meusburger, Hub

 

Kirchenchor

Vorstand

 

Aepli-Berger

 

 

Urban

 

 

Lingenau

 

 

Chorleiter

Feurstein

Richard

Klebern

Obmann

Berkmann

Silivia

Mühle

Stv.

Moosbrugger

Rosamunde

 

 

Metzler

Petra

 

 

Tomas

Renate

 

 

Meusburger

Egon

 

 

musikalische Gestaltungen

Bäuerinnenchor

Musikverein

Geschwisterchor bei der Erstkommunion

Kantoren

Ich brauche ein Stück Freiheit

In einer weiten, ebenen Landschaft

die Einheit und Frieden ausstrahlt,

auf einem Berg,

wo ich rund um mich Abgrund spüren,

wo ich scheinbar niemand mehr erreichen kann.

 

Gott begegnen können

im Nebel

der mich einhüllt,

der schwer auf mir lastet.

Als Bild für eine Leiderfahrung,

die eine tiefe Wunde hinterlässt,

ich fühle mich ausgenutzt, verletzt,

Angst macht sich breit,

und ich ziehe mich immer tiefer und weiter in den dichten Nebel zurück.

 

Gott begegnen können

im Löwenzahn,

der wachsen will,

selbst den dicken Asphalt durchbrechen kann,

und Knospen und Blüten treibt.

Als Symbol für mich,

dass es trotz aller Leiderfahrung,

trotz aller Hoffnungslosigkeit

Hoffnung gibt.

Dann, wenn ich mich auf den Weg mache

mit meiner Enttäuschung,

mit meiner Verwundung,

um Neues zu wagen,

um Versöhnung wachsen zu lassen.

 

Tage der Stille 1988/89

Pfarramt Egg und Großdorf

6863 Egg, Pfarrhof 1

05512/2246, Fax -4

pfarre.egg@aon.at

pfarre.grossdorf@aon.at

 

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Dienstag, 15.00 - 18.00 Uhr

Freitag, 8.30 - 11.00 Uhr