Die Feier der Hochzeit

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, dann wählen Sie sich bitte zuerst eine Kirche und auch einen Traupriester aus. Spätestens sechs Wochen vor der Hochzeit müssen Sie zum Ortspfarrer (Pfarrer des Ortes, in dem die Braut oder der Bräutigam wohnt) gehen, damit das Trauungsprotokoll erstellt, besprochen und unterzeichnet werden kann.

Dokumente:

Geburtsurkunden der Brautleute, standesamtliche Trauungsurkunden, evtl. Geburtsurkunden der Kinder, Bestätigung der Teilnahme an einem Ehevorbereitungskurs (Brautleutetag)

Und doch ….

Und doch gehst du ab, du fehlst.

Eine Lücke ist spürbar.

Und wenn sich auch alle noch so bemühen,

jeder guten Willens ist und alles und jedes tun.

Du fehlst.

Nicht, dass nur deine Arbeit fehlt,

nicht, dass der Lauf der Dinge nicht weitergehen würde,

nein, alles geht seinen Lauf.

Es gibt Menschen, die sagen "jeder ist ersetzbar".

Und doch ….

Wir erleben, wir spüren es,

DU fehlst,

denn DU bist nicht ersetzbar,

auswechselbar.

Denn DU bist einmalig.

 

Peter Feichtinger

Pfarramt Egg und Großdorf

6863 Egg, Pfarrhof 1

05512/2246, Fax -4

pfarre.egg@aon.at

pfarre.grossdorf@aon.at

 

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Mittwoch, 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag, 8.30 - 11.00 Uhr