Die Feier der Hochzeit

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, dann wählen Sie sich bitte zuerst eine Kirche und auch einen Traupriester aus. Spätestens sechs Wochen vor der Hochzeit müssen Sie zum Ortspfarrer (Pfarrer des Ortes, in dem die Braut oder der Bräutigam wohnt) gehen, damit das Trauungsprotokoll erstellt, besprochen und unterzeichnet werden kann.

Dokumente:

Geburtsurkunden der Brautleute, standesamtliche Trauungsurkunden, evtl. Geburtsurkunden der Kinder, Bestätigung der Teilnahme an einem Ehevorbereitungskurs (Brautleutetag)

Ich bin der Weinstock

Ich bin der Weinstock,

du seine Rebe.

Du bist ein Lebensstrom

mit mir.

In deiner Einsamkeit

bist du nicht ohne mich.

 

Ich bin der Hirt,

der das Verlorene sucht.

Auch das Verlorene

in deinem Leben.

 

Ich bin das Licht

gegen

die Finsternis 

in dir.

 

Ich bin der Weg

aus allen deinen Sackgassen.

Ich führe dich weg

von deinen Holz- und Irrwegen,

kürze deine Umwege ab,

verzeih dir deine Abwege

und bringe dich

auf den Weg des Heils.

 

Ich bin das Leben,

das den Tod besiegt!

Auch dem Tod in dir

will ich das Leben geben.

Wer von diesem Wasser trinkt,

das ich ihm gebe, der

wird nie mehr dürsten.

Er wird selbst zu einer Quelle werden,

aus der ewiges Leben kommt.

 

(in: das Thema 18/19 (1976))

Pfarramt Egg und Großdorf

6863 Egg, Pfarrhof 1

05512/2246, Fax -4

pfarre.egg@aon.at

pfarre.grossdorf@aon.at

 

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Mittwoch, 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag, 8.30 - 11.00 Uhr