Der Wiedereintritt in die Kirche

Wer aus der Kirche ausgetreten ist und wieder eintreten will – wir freuen uns natürlich über jede und jeden, der in die Kirche zurückkommt – muss das Gespräch mit dem Pfarrer suchen (und einen aktuellen Taufschein mitbringen, auf dem der Austritt vermerkt ist). Im Gespräch wird miteinander darüber gesprochen, warum man ausgetreten ist und warum man wieder eintreten will.
Die Vorarlberger Pfarrer haben vom Bischof die Bevollmächtigung bekommen, Ausgetretene wieder in die Kirche aufzunehmen. Daher wird nach dem Gespräch ein Termin für die Wiederaufnahme ausgemacht. Die Wiederaufnahme findet in einer kleinen (gottesdienstlichen) Feier statt, in der der Ausgetretene vor dem Pfarrer und zwei weiteren Zeugen das Glaubensbekenntnis ablegt und dann wieder in die Kirche aufgenommen wird.











Ich bin der Weinstock

Ich bin der Weinstock,

du seine Rebe.

Du bist ein Lebensstrom

mit mir.

In deiner Einsamkeit

bist du nicht ohne mich.

 

Ich bin der Hirt,

der das Verlorene sucht.

Auch das Verlorene

in deinem Leben.

 

Ich bin das Licht

gegen

die Finsternis 

in dir.

 

Ich bin der Weg

aus allen deinen Sackgassen.

Ich führe dich weg

von deinen Holz- und Irrwegen,

kürze deine Umwege ab,

verzeih dir deine Abwege

und bringe dich

auf den Weg des Heils.

 

Ich bin das Leben,

das den Tod besiegt!

Auch dem Tod in dir

will ich das Leben geben.

Wer von diesem Wasser trinkt,

das ich ihm gebe, der

wird nie mehr dürsten.

Er wird selbst zu einer Quelle werden,

aus der ewiges Leben kommt.

 

(in: das Thema 18/19 (1976))

Pfarramt Egg und Großdorf

6863 Egg, Pfarrhof 1

05512/2246, Fax -4

pfarre.egg@aon.at

pfarre.grossdorf@aon.at

 

Öffnungszeiten im Pfarrbüro:

Mittwoch, 14.00 - 16.00 Uhr

Freitag, 8.30 - 11.00 Uhr